Herrlich- neues zum Advent!

Ganz neu an Lager haben wir eine neue Naturkosmetiklinie. Wir haben für alle Hauttypen jeweils eine Reinigungsserie und Gesichtspflegeprodukte, sowie Körperlotions und Deos vorrätig.

Die Naturkosmetik  ist ausgezeichnet mit dem NatrueSiegel und dem Tierschutzsiegel: „NATRUE ist ein unabhängiges Siegel, das weltweit ausschließlich Naturkosmetikprodukte auszeichnet, die den höchsten Ansprüchen hinsichtlich Natürlichkeit, Qualität, Glaubwürdigkeit und Transparenz genügen.“

Alle eingesetzten Rohstoffe unterliegen den strengen, zertifizierten Vorgaben des IHTN, wonach kein einziger Rohstoff an Tieren getestet werden darf.

 

Für die Adventszeit haben wir einen duftenden Adventskalender. Gut für die Figur. Duftende Öle hinter jedem Fensterchen für die ganze Familie. Und für jeden Tag!

 

Inhalt:

3x Naturreine ätherische Öle: Lavendel fein, Orange bio, Palmarosa bio, je 5 ml

20x Naturreine ätherische Öle und Duftmischungen, je 1ml

1x Pipette zur besseren Entnahme der ätherischen Öle und Duftmischungen

1x Broschüre “ 24 Tage im Advent“ mit Duft-Tipps und Ideen für den Tag

1x Keramikduftstein in Herzform mit Papierschnur

 

Mit Aromatherapie durch die Erkältungszeit

Ätherische Öle duften nicht nur sie haben auch nützliche Wirkungen. Es gibt spezielle ätherische Öle die man in der Erkältungszeit nutzen kann.

 

Ätherisches Öl Wirkung
Eukalyptus globulus

Achtung: nicht für Säuglinge und Kinder unter 6 Jahren geeignet

 stark antibakteriell, antiviral, schleimlösend, für Erkältungskrankheiten und Grippe
Tymian Linalool

 Der sogenannte Kinder Thymian

Das sanfte Öl bei Husten
Cajeput Virenhemmend, desinfizierend, antibakteriell, schleimlösend

bei Fieber, Bronchialerkrankungen, Grippe, Schnupfen

Fichtennadel bei Erkältungskrankheiten, Schnupfen, Infektion der oberen Atemwege, immunstärkend

Dies Öle gibt es einzeln oder bereits in einer fertigen Mischung.

Man kann sie als Raumbeduften verwenden oder in Kissensprays. Es gibt auch bereits fertige Balsame, die diese ätherischen Öle enthalten.

Schauen Sie doch bei uns mal rein. Wir haben eine große Auswahl an ätherischen Ölen und Zubereitungen aus äth. Ölen vorrätig.

Vitamin C

Der Herbst steht  wieder vor der Tür und somit auch die Erkältungszeit. Husten, Schnupfen und Halsschmerzen lassen nicht lange auf sich warten. Vitamin C ist ein optimalen Unterstützer für unser Immunsystem. Aber wie hocht ist eigentlich unser Bedarf und in welchen Lebensmitteln kommt Vitamin C in großen Mengen vor?

Der Bedarf wurde von den Fachgesellschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiß im vergangenen Jahr aktualisiert. Für Männer wird eine Menge von 110 Milligramm pro Tag und für Frauen 95 Milligramm pro Tag Vitamin C empfohlen.

Die besten Lieferanten für Vitamin C sind Obst und Gemüse. Beim Obst liegen die Sanddornbeeren mit 450 Milligramm pro 100g weit vorne. Das Sanddornelixier von Weleda ist super geeignet um das Vitamin C aus den Beeren optiml zu nutzen. Auch Parika ist sehr Vitamin C reich.

Beratung-und Coaching Angebot mit Regine Friedrichs

Möchtest Du etwas in Deinem Leben verändern und Du bist Dir nicht sicher wie?
Hast eine schwierige Zeit hinter Dir und möchtest wieder neu beginnen?
Du vermisst die Freude und den Antrieb beim morgendlichen Aufstehen?
Bist gefangen in einer Krankheitsspirale und kennst den Ausweg nicht?
Wünscht Du Dir mehr Freiheit in Deinem Tun?
Gemeinsam finden wir einen Weg. Ab sofort nehme ich Termine an. Das erste Gespräch (45 min) zum Kennenlernen ist frei. Telefonisch unter 07176-2773 oder per Mail meineapothekespraitbach@gmail.com.

Mein Arzt: der Wald!

Sattes Grün,frische Luft, Ruhe: Ein Aufenthalt im Wald tut Seele und Körper gut und hilft zu heilen.
Ein Spaziergang unter dichten Bäumen bringt Ruhe und Entspannung. Das ist bekannt. Neu ist (und alt bekannt): Der Wald heilt. Mediziner nutzen ihn als Therapiezentrum bei Herz-Kreislauf und Burnout-Erkrankungen. In Japan ist die Waldmedizin eine anerkannte Disziplin- Forest Medicine. Dort fand man heraus, dass ca. 50% der Stresshormone wie Cortisol und Adrenalin gesenkt werden können und die Produktion von sogenannten Killerzellen, die unser Immunsystem festigen und Entzündungen hemmen, steigt im Wald an.
Also warum nicht öfter einen Spaziergang im Wald machen und dabei tief aufatmen!
Tut immer gut- in jedem Fall.

Bei uns gibt es dufte Geschenke zum Schulanfang!

Tu Deinem Kind etwas Gutes und packe in die Schultüte einen wunderschönen Duftstein mit dem Öl „Leichter Lernen“ dazu.
Darin sind Zitrone, Orange und Vanille enthalten, was die Konzentration und das Wohlfühlen steigert-für einen guten Start ins Schulleben. Oder für „reifere“ Schüler, die unter einer „guten Atmosphäre“ besser lernen können. Sich so besser auf Prüfungen vorbereiten möchten. Komm vorbei- wir beraten gern!

Wir suchen ein(e) nette(r) Apotheker(in)

Bei uns ist ein Platz frei geworden und wir wünschen uns eine(n) liebe(n), nette(n) Apotheker(in) mit Herz für 20 bis 38 Stunden.
Wir bieten ein freundliches, kompetentes Team und eine stets bemühte Chefin mit viel Sinn für Humor. Ubertarifliche Bezahlung, absolute Freiheit in der Arbeit/Pausengestaltung und Urlaubsplanung, Möglichkeiten der Fortbildung und selbstständiges Arbeiten.

Gern Berufsanfänger oder Wiedereinsteiger- wir sind Ihre Apotheke mit viel Verständnis und Geduld!
Bitte melden unter meineapothekespraitbach@gmail.com.

Wir freuen uns auf Sie!

Begin again- Fang neu an

Heute bin ich aufgewacht und war sicher: es ist ein guter Tag um neu zu beginnen. Altes über Bord (Glaubenssätze, Selbstinszenierungen, Rollen, Verhalten…)zu werfen und offen für Neues zu sein. Es gibt so viel zu erkunden, wenn wir mit offenem Herzen durch die oder unsere Welt gehen. An jeder Ecke, in jeder Blume, in allen Menschen und Tieren gibt es so viel Schönes zu sehen. Wir können lernen….unendlich viel lernen mit dem Wissen „doch nichts zu wissen“ und das ist befreiend. So befreiend.
Kommst Du mit auf die Reise und beginnst neu mit Dir und all den Anderen?

Mikroplastik- die unterschätzte Gefahr?

Als Mikroplastik werden synthetische Polymerartikel mit weniger als fünf Milimeter Durchmesser bezeichnet. Sie entstehen u.a. durch Verwitterung von Plastik im Meer oder an Land. In Kosmetikartikeln (Bsp. Peeling oder sogenannte Wash- Off Duschgele etc) werden gern Nanopartikel verwendet, die noch viel kleiner sind und die Schleimhaut passieren können (denkbar, dass sie im Magen- Darm Trakt resorbiert werden und so in die Blutbahn geraten), die Folgen für die menschliche Gesundheit sind noch nicht erforscht.
Auch das Mikroplastik wird von Meerestieren verschluckt, landet dort im Magen Darm Trakt und führt zu Verdauungsproblemen bis hin zum Tod.

Nur wenn wir einzelnen Verbraucher  versuchen Plastikmüll zu vermeiden, kann die Entwicklung eingedämmt werden.
Wir, in der Apotheke kaufen keine Plastiktüten mehr ein. Unser Restbestand muss aufgebraucht werden. Jeder kann hier seine Tragtasche mitbringen.
Auch der Müll, der durch Arzneimittel entsteht, ist eine Teil der Müllproblematik. Hier gilt der verantwortungsvolle Umgang eines jeden Einzelnen.